Logo

Referent für Ehrenamtskoordination und Nachwuchskräftegewinnung (m/w/d)

  • Heilbronn
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme imagescheme image

Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V. ist das führende Sozialunternehmen für Menschen mit geistiger Behinderung im Erwachsenenalter in der Region Heilbronn-Franken. Wir sind mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden an acht Standorten von Heilbronn bis Crailsheim in den Bereichen Arbeit, Förderung und Betreuung, Bildung sowie Wohnen tätig und auf Rang 16 der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken. Ca. 1.400 Menschen mit geistiger Behinderung werden durch uns bei der selbst gestalteten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unterstützt.

Für unsere Personalabteilung in Heilbronn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

         Referenten für Ehrenamtskoordination und           
             Nachwuchskräftegewinnung (m/w/d)

mit einem Stellenumfang von 80 - 100%.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Betreuung der beiden Schwerpunktthemen "Ehrenamtsmanagement" und "Nachwuchskräftegewinnung" in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Schnittstellen und dezentralen Ansprechpartner*innen vor Ort 
  • Umsetzung und Weiterentwicklung der bestehenden Konzepte  
  • Planung und Durchführung analoger und digitaler Werbemaßnahmen zur Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, Praktikant*innen, Freiwilligendienstleistenden, Auszubildenden und Dual Studierenden aus dem In- und Ausland
  • Professionelle Betreuung und Begleitung der beiden Zielgruppen (Onboarding, Organisation von Fortbildungen und Veranstaltungen, Unterstützung bei Problemen, Vermittlung bei Konflikten, etc.) 
  • Übernahme administrativer Aufgaben (Eintrittsabwicklung und Auszahlung der Aufwandsentschädigungen) 
  • Enge Kooperation mit dem Diakonischen Werk Württemberg

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik oder  Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personalmanagement oder Marketing oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise erste Erfahrung in der Gewinnung von Nachwuchskräften und/oder im Ehrenamtsmanagement
  • Begeisterungsfähigkeit und Kreativität
  • Positive Ausstrahlung und Kontaktfreudigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstfahrten in der Region Heilbronn-Franken
  • Immunitätsnachweis gegen COVID-19 nach § 20a IfSG
  • Positive Einstellung zum christlich-diakonischen Auftrag

Wir bieten

  • Bereichernde Begegnungen mit Menschen mit Behinderung
  • Sehr vielseitige Aufgaben in einem vielfältigen und modernen Sozialunternehmen mit einem sicheren Arbeitsplatz
  • Flache Hierarchien und kurze Wege
  • Strukturierte Einarbeitung und Förderung Ihrer Entwicklung durch interne und externe Fortbildungen 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement einschließlich attraktiver Leasing-Konditionen für Fahrräder und E-Bikes (Jobrad)
  • Gleitende Arbeitszeit mit Möglichkeit zu teilweise mobilem Arbeiten
  • 39-Stunden-Woche und 30 Tage Urlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen und Entgeltumwandlung zur privaten Altersvorsorge
  • Tarifliche Vergütung und Sozialleistungen inkl. betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (entspricht TVöD)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über dieses Portal.

Ihr Ansprechpartner für den fachlichen Bereich:

Herr Stefan Dörr
Leitung Personalabteilung
Tel.: 07131 4704-108