Logo

Verwaltungsfachwirt / Mitarbeiter Sozialdienst (m/w/d)

  • Heilbronn
  • Schwäbisch Hall
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme imagescheme image
Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V. ist das führende Sozialunternehmen für Menschen mit geistiger Behinderung im Erwachsenenalter in der Region Heilbronn-Franken. Wir sind mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden an acht Standorten von Heilbronn bis Crailsheim in den Bereichen Arbeit, Förderung und Betreuung, Bildung sowie Wohnen tätig und auf Rang 16 der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken. Ca. 1.400 Menschen mit geistiger Behinderung werden durch uns bei der selbst gestalteten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unterstützt.

Für unseren Sozialdienst suchen wir in Heilbronn sowie in Schwäbisch Hall zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils einen

Verwaltungsfachwirt / Mitarbeiter Sozialdienst (m/w/d)

unbefristet in Voll- oder Teilzeit (50-100%).

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Leitungsmitarbeiter*innen in sozialrechtlichen Fragestellungen in den Leistungsangeboten Arbeit, Wohnen und den Fördergruppen
  • Erste/r Ansprechpartner*in für die zuständigen Ämter und Behörden
  • Verantwortung für das Vertragswesen bei den Leistungsangeboten Arbeit, Wohnen, Fördergruppen und Berufsbildungsbereich
  • Koordination der Aufnahmeverfahren und des Entlassmanagements
  • Klärung aller vertraglichen Fragen mit den Kostenträgern und Sicherstellung der Finanzierung unserer Betreuungsleistungen
  • Kontakt-/Schnittstelle zu Leistungsabrechnung und Diensten der LebensWerkstatt
  • Beteiligung bei sozialrechtlich schwierigen Einzelfällen
  • sozialrechtliche und fachliche Beratung von Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen, Ihren Kolleg*innen und Menschen mit Behinderung
  • Übernahme von Dokumentationsaufgaben und allgemeine Bürotätigkeiten wie Korrespondenz
  • Mitarbeit in internen und externen Gremien und Projekten
  • Umsetzung aktueller gesetzlicher Vorschriften, insbesondere die Implementierung des BTHG

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozialwirtschaft, Sozialmanagement, Dipl. Verwaltungswirt (FH), Verwaltungsfachwirt oder vergleichbar
  • Hohe Affinität zu Verwaltungsaufgaben und Interesse an der Gestaltung der vertraglichen und leistungsrechtlichen Grundlagen zur Schaffung der Voraussetzungen für eine optimale pädagogische Begleitung unserer Klient*innen
  • Idealerweise Kenntnisse in der Finanzierung von Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Bundesteilhabegesetz – BTHG)
  • Geschick in der Kommunikation mit vielfältigen und unterschiedlichen Personengruppen 
  • Integrations- und Durchsetzungsfähigkeit 
  • Positive Einstellung zum christlich-diakonischen Auftrag

Wir bieten

  • Bereichernde Begegnungen mit Menschen mit und ohne Behinderung
  • Einen interessanten Mix aus vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Unterstützung und Begleitung auch über die Einarbeitung hinaus sowie qualifizierte Weiterbildungsangebote zur Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement einschließlich attraktiver Leasing-Konditionen für Fahrräder und E-Bikes (Jobrad)
  • Gleitzeitregelung mit der Möglichkeit zu teilweise mobilem Arbeiten
  • 39-Stundenwoche bei Vollzeit und 30 Tage Urlaub sowie 2 zusätzliche Regenerationstage
  • Vermögenswirksame Leistungen und Entgeltumwandlung zur privaten Altersvorsorge
  • Günstige KfZ-Versicherungskonditionen des öffentlichen Dienstes für Ihren Privat-PKW
  • Tarifliche Vergütung und Sozialleistungen inkl. betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (entspricht TVöD)
  • Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation in Entgeltgruppe 9C oder S12
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über dieses Portal.

Ihr Ansprechpartner für den fachlichen Bereich:

Frau Selina Last
Leitung Sozialdienst
Tel.: 07131 4704-147